Kategorien
Spanien

La Marina + Cuevas del Rodeo

Nach einem Monat geht’s von den Bergen ans Meer. 🌊

Ich finde noch eine LĂĽcke am Parkplatz in La Marina. Und zuerst geht es mal auf einen Strandspaziergang ans Meer.

Am nächsten Morgen fahren wir mit dem Rad nach Rojales. Dort möchte ich das Höhlendorf besichtigen.

Die Höhlen von Rodeo. Unterirdische Hand- und Kunstwerkstätten „Cuevas del Rodeo“. Ein Ort von hohem kulturellen, natürlichem und touristischem Wert. Umgeben von städtischen Parks, wartet das Viertel „del Rodeo“ mit seinen großräumigen Höhlen-Museum und vielfältigen Handwerksbasar auf. Zentrum auch für soziale und erzieherische Veranstaltungen wie Lesungen, Messen oder Ausstellungen aus der Welt der Kunst und des Handwerks. Sie haben hier die Möglichkeit, Original-Kunstwerke und handwerkliche Produkte zu erstehen. So steht es auf einer Tafel im weitläufigen Park geschrieben.

cuecas-plan.jpg

Lageplan der Höhlen im Park

Rojales ist eine Stadt in der Region Valencia in Spanien. Sie liegt etwa 30 km südlich von Alicante an der südlichen Costa Blanca, im Landkreis Vega Baja und am Fluss Segura. Rojales ist eine typische spanische Kleinstadt mit einer historischen Altstadt am Fluss, in der sich viele Restaurants, Bars und Geschäfte befinden.

Rundgang.jpg

Die Stadt Rojales hat eine lange Geschichte. Schon die Römer bauten hier eine Siedlung. Die Stadt ist heute vor allem für ihre Höhlen Cuevas del Rodeo bekannt, in denen Künstler wohnen. Es gibt viele verschiedene Höhlen auf dem Hügel der Stadt, die man besichtigen kann. Die meisten von ihnen sind Ausstellungshallen der Künstler, die hier arbeiten und leben. Neben Kunst- und Malkursen für Kinder und Erwachsene, werden hier Kunstwerke ausgestellt und zum Verkauf angeboten. An einigen Tagen im Jahr finden auch Konzerte statt. 

Dannach sind die Hundi’s erstmal müde und es geht im Hundetaxi nach Hause.

Eigentlich wollte ich morgen die andere Richtung mit dem Rad erkunden. Aber abends wurde der Platz von der Polizei 👮 geräumt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert