Kategorien
Italien

Gargano-Vieste

Am Sonntag wollte ich von. Aerobello noch weiter in den Süden ans Meer fahren. Ich hatte mir in der Beschreibung des Reiseführers einen ruhigen Stellplatz erwartet. Aber es ist der Bär los. Eh verständlich dass jeder bei dieser Hitze Abkühlung am Meer sucht. Generell habe ich festgestellt, dass freistehen um diese Jahreszeit schwierig ist. Meist wirklich sehr voll. Oder leider oft vermüllt. 

Also mache ich am Ansatz kehrt und fahre in den Gargano. Der sollte landschaftlich interessant sein. Aus geplanten 3 Stunden Fahrt werden etwas mehr. Ich kurble mich von Kehre zu Kehre, nicht endend wollend. Dazwischen gibt es zu  Belohnung wirklich Atemberaubende Aussichten. 

Um kurz vor 16:00 komme ich endlich an. Den anvisierten Campingplatz kann ich nicht finden, dafür eine nette Alternative. Er liegt direkt am Meer was für mich sehr praktisch ist. Ich Gabi herausgefunden dass man mit Hunden den Tagesablauf anderes Takten muss. Hunde sind tagsüber am Strand nicht erwünscht. Also gehen wir vorm Frühstück auf einen Strandspaziergang. Tagsüber wird im Schatten und bei ausreichend Wasser relaxt oder sogar im kühlen womo (Klimaanlage). Ich kann dazwischen immer wieder kurz ins Meer verschwinden. Essen so um 18:00. Dann fahre ich alleine mit dem Rad in die 3 km entfernte Stadt. Zum schlendern, Schoppen, Eis essen. Um 19:30 bin ich wieder zurück. Nun gehört uns der Strand alleine. Sogar Shila genießt den Strandspaziergang. Aimy sowieso. Steckerl werfen und Vögel 🦅 treiben ist ihre Leidenschaft. Jetzt ist Platz dafür. 

Aber am ersten Abend haben wir natürlich gemeinsam Vieste entdeckt. Mit Fahrrad und Hundeanhänger sind wir wieder die Attraktion in Vieste. 

Die Stadt ist wirklich nett 

Insgesamt ist der Gargano sehr schön, aber auch sehr touristisch. Wer Ruhe sucht ist hier falsch. Ich werde zum Beispiel durchgehen von 10:00 bis Mitternacht von der neben liegenden Bar beschallt. Für 1-2 Tage für mich ok. Aber eigentlich liebe ich was anderes. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code