Kategorien
Österreich

Rosenhofer Teiche (Sandl), Langlaufen in Karlstift

Aus meiner geplanten Winterurlaubswoche sind wegen Lockdown, Gerichtstermin (Sachverständige Zeugin), Coronaimpfung und dem Wetter nur mehr zwei Tage übrig geblieben. Aber meine treue Emma muss bewegt und wieder getankt werden. Ich heizte ja den Winter durch. Und auch ich muss nach dem Dienst-Marathon vom Hochnebel in die Sonne. Es dauert doch bis Mittag, bis alles verstaut und Emma vom Schnee befreit wurde. Also kurzfristig noch mal spontan umdisponiert und die Fahrt geht Richtung Waldviertel.
Doch zuerst muss ich die Sonne genießen und wandere knapp 2 Stunden rund um die Rosenhofer Teiche bei Sandl. Auch im Winter eine wunderschöne Landschaft.

Dann gehts noch 11 km nach Karlstift. Theresa hat mir die Langlaufloipe empfohlen. Nach einer kurzen Stärkung im womo gehts jetzt alleine auf die Schi. Ich wähle die knapp 5 km lange Wiesenloipe. Das dürfte sich noch ausgehen bevor es dunkel wird. Die Abendstimmung ist sehr schön.


Zum Übernachten ist der Parkplatz nicht ideal (zu nahe an der Straße, schräg), so fahre ich nochmals 6 km weiter zu den Frauenwieser Teichen. Dort gibt es eine große Parkfläche und das Übernachten ist erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code